Natura-2000-Manager/in Deutschland:
„Lehrgang über Grundlagen, Ökologie und Management von europaweit geschützen Arten und Lebensraumtypen “




E-Learning-Lehrgang

Vorschau Panoramabild
Jetzt einloggen!

E-Learning-Lehrgang „Natura-2000-Manager/in“

Der E-Learning-Lehrgang „Natura-2000-Manager/in“ ist eine nebenberufliche Weiterbildung im Fachbereich „Natura 2000“ im deutschsprachigen Raum. Er ist deutschlandweit der erste Lehrgang, der Fachinhalte zu Natura 2000 gebündelt anbietet und damit dem akuten Fachkräftemangel im Naturschutz entgegenwirkt.

In der aktuellen Projektlaufzeit von Juli 2021 bis Juli 2024 fand ein Testlauf von November 2022 bis Juni 2023 statt. Der erste offizielle Lehrgang begann am 10. November 2023 mit 46 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland und endet im Juni 2024 mit einer Abschlussprüfung.

Der Lehrgang 23-24: Wesentliche Informationen im Überblick

Der Lehrgang startete am 10. November 2023 mit einem Präsenzseminar in Erfurt als Auftaktveranstaltung und endet im Juni 2024.  

Es handelt sich um eine nebenberufliche Weiterbildung im Fachbereich Natura 2000. Es gibt keine Zulassungsvoraussetzung. Ein Studium/Ausbildung im Naturschutz oder einschlägigen Bereich und/oder Arbeitserfahrung im Naturschutz ist anzuraten aufgrund des hohen Leistungsniveaus des Kurses und höherer Jobchancen.

Ablauf und Lehrformate 

Vertonte Präsentationen im Selbststudium
Der Lehrgang wird hauptsächlich im Selbststudium absolviert. Teilnehmer*innen erhalten zu Beginn einen Zugang zur Lernplattform Moodle. Dort lassen sich die Lernmaterialien zeitunabhängig und flexibel aufrufen. Sie liegen meist als vertonte Präsentationen vor. Hier gehts zum Curriculum inkl. Lernformaten.

Präsenzveranstaltungen
Ergänzend finden drei Seminare in Erfurt sowie eine zweitägige Exkursion in Thüringen statt (siehe Termine unten).

Online-Veranstalungen 
Drei Online-Vorlesungen, eine Online-Diskussion sowie mind. zwei Online-Sprechstunden finden per Zoom statt und bieten Möglichkeit zum direkten Austausch mit Referent*innen und untereinander.

Digitale FFH-Lebensraumtypen
360-Grad-Panoramen von 60 Lebensraumtypen, die laut FFH-Richtlinie geschützt werden sollen, lassen sich inklusive der jeweiligen Kennarten virtuell auf dieser Website erkunden und mit Hilfe von VR-Brillen sogar in 3D erleben. Sie sollen das Kennenlernen der Lebensraumtypen sowie das Einordnen und Abgrenzen von Lebensraumtypen ermöglichen. 

Prüfung und Zertifikat
Die nebenberufliche Weiterbildung schließt mit einer Abschlussprüfung online ab. Bei bestandener Klausur erhalten die Teilnehmer*innen ein Zertifikat.

Termine der Präsenzveranstaltungen

Folgende Termine finden für den Lehrgang 23-24 in Präsenz statt. Diese sollten sich Teilnehmer*innen vormerken:

  • 10. und 11. November 2023
    Seminar "Argumentieren im Naturschutz" | 2 Tage | Ort: Erfurt | 10. und 11. November 2023
  • 26. und 27. Januar 2024
    Seminar "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | 1 Tag | Ort: Erfurt | 26. und 27. Januar 2024 | jew. in geteilter Gruppe
    Seminar "Lobbyarbeit" | 1 Tag | Ort: Erfurt | 26. und 27. Januar 2024 | jew. in geteilter Gruppe
  • 25. und 26. April 2024
    naturschutzfachliche Exkursion | 2 Tage | Ort: Thüringen 

Der Workload

Der Workload beträgt inkl. Selbststudium, Präsenzzeit, Online-Veranstaltungen, Nachbereitungszeit und Prüfungsvorbereitung circa 290 Zeitstunden

Man sollte eine wöchentliche Bearbeitungszeit von 10 - 12 Wochenstunden einplanen, um den Lernumfang im Bearbeitungszeitraum gut zu bewältigen. Die genaue Zeit variiert zudem je nach Vorwissen. 

Teilnahmegebühr und Kosten

Im Lehrgang 23-24 fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 500 Euro an. Es gibt derzeit leider keinen Studierendenrabatt. 

Zudem werden die Kosten für Übernachtungen, An- und Abreisen sowie die Verpflegung von den Teilnehmenden selbst getragen.

Bildungsfreistellung

Teilnehmer*innen aus Thüringen können für den Lehrgang Bildungsurlaub beantragen. Mehr Infos: bildungsfreistellung.de/. 
In anderen Bundesländern ist der Lehrgang noch nicht für Bildungurlaub freigestellt sowie in Bayern und Sachsen gibt es keinen Bildungsurlaub. 

Zu Curriculum und Lerninhalten

 

Der Testlauf 22-23: Abgeschlossene Pilotphase

{mediaAlt}

Der Testlauf startete am 10./11. November 2022 erfolgreich mit dem Auftaktseminar „Argumentieren im Naturschutz“. © Katinka Sauer 

Der Testlauf des E-Learning-Lehrgangs startete am 10. November 2022 mit 46 Teilnehmer*innen aus 10 verschiedenen Bundesländern erfolgreich mit einem Auftaktseminar und endet mit der Abschlussprüfung am 5. Juni 2023. Die Teilnehmer*innen erprobten die Lerninhalte im Selbststudium und kamen zu drei Präsenzseminaren und einer naturschutzfachlichen Exkursion in Erfurt und Thüringen zusammen. Der Testlauf wird von einer fragebogenbasierten Evaluation begleitet, dessen Ergebnisse spätestens im Juli 2023 vorliegen. 

Datum: 04.03.2024
Online: https://www.natura2000manager.de
© 2024 Prof. Dr. Stefan Brunzel – All rights reserved.

Schließen