Natura-2000-Manager/in Deutschland:
„Lehrgang über Grundlagen, Ökologie und Management von europaweit geschützen Arten und Lebensraumtypen “




Prof. Dr. Stefan Brunzel
Fachhochschule Erfurt

E-Learning-Lehrgang

Vorschau Panoramabild
Jetzt einloggen!

Fledermäuse der FFH-RL

Art Deutscher Name Anh. II Anh. IV Anh. V Link BfN
Barbastella barbastellus Mopsfledermaus v v    
Eptesicus nilssonii Nordfledermaus   v    
Eptesicus serotinus Breitflügelfledermaus   v    
Hypsugo savii Alpenfledermaus   v    
Miniopterus schreibersii Langflügelfledermaus v v    
Myothis alcathoe Nymphenfledermaus    v    
Myotis bechsteinii Bechsteinfledermaus v v    
Myotis brandtii Große Bartfledermaus    v    
Myotis dasycneme Teichfledermaus v v    
Myotis daubentonii Wasserfledermaus   v    
Myotis emarginatus Wimperfledermaus v v    
Myotis myotis Großes Mausohr v v    
Myotis mystacinus Kleine Bartfledermaus    v    
Myotis nattereri Fransenfledermaus    v    
Nyctalus leisleri Kleiner Abendsegler   v    
Nyctalus noctula Großer Abendsegler    v    
Pipistrellus kuhlii Weißrandfledermaus   v    
Pipistrellus nathusii Rauhhautfledermaus    v    
Pipistrellus pipistrellus Zwergfledermaus   v    
Pipistrellus pygmaeus Mückenfledermaus    v    
Plecotus auritus Braunes Langohr   v    
Plecotus austriacus Graues Langohr    v    
Rhinolophus ferrumequinum Große Hufeisennase  v v    
Rhinolophus hipposideros Kleine Hufeisennase  v v    
Vespertilio murinus Zweifarbfledermaus   v    

v = im entsprechenden Anhang der FFH-RL aufgeführte Art

* = im entsprechenden Anhang der FFH-RL aufgeführte prioritäre Art

Die Tabelle enthält die in Deutschland heimischen (einschließlich bereits ausgestorbener) Arten der Anhänge der FFH-Richtlinie. Einige Arten sind gleichzeitig auf verschiedenen Anhängen gelistet.

Die Artenliste basiert auf der Richtlinie 92/43/EWG vom 21. Mai 1992 und ihren Ergänzungen durch den "Beschluss des Rates der europäischen Union vom 1. Januar 1995 zur Anpassung der Dokumente, betreffend den Beitritt neuer Mitgliedstaaten zur Europäischen Union" (Beschluss 95/1/EG) sowie der Richtlinie 97/62/EG des Rates vom 27. Oktober 1997 zur "Anpassung der Richtlinie 92/43/EWG zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen an den technischen und wissenschaftlichen Fortschritt".

Datum: 07.12.2022
Online: https://www.natura2000manager.de
© 2022 Prof. Dr. Stefan Brunzel – All rights reserved.

Schließen