Natura-2000-Manager/in Deutschland:
„Lehrgang über Grundlagen, Ökologie und Management von europaweit geschützen Arten und Lebensraumtypen “




Prof. Dr. Stefan Brunzel
Fachhochschule Erfurt

E-Learning-Lehrgang

Vorschau Panoramabild
Jetzt einloggen!
{mediaAlt}

Latschen- und Alpenrosengebüsche

Buschvegetation mit Pinus mugo und Rhododendron hirsutum (MugoRhododendretum). Natura2000 - Code: 4070*

Eine Beschreibung des Lebensraumtyps finden Sie auf der Website des BfN.

Beschreibende Pflanzenarten


Verbreitung

Diese Buschvegetation kommt in Deutschland nur in Bayern vor. Im hochmontanen bis alpinen Bereich besiedeln sie kalkhaltiges oder basenreiches Festgestein oberhalb bzw. im Bereich der Waldgrenze der bayerischen Alpen. Im Nationalpark Bayerischer Wald gibt es auch Vorkommen auf Silikat. Die Standorte müssen im Winter schneegeschützt sein (frosttrocknisgefährdete Vegetation).

© Quelle: BfN, Nationaler FFH-Bericht 2019. Datengrundlagen: Verbreitungsdaten der Bundesländer und des BfN. Online: https://www.bfn.de/ffh-bericht-2019 (Zuletzt aufgerufen: 10.10.2022)

Zurück zur Übersicht

Datum: 07.12.2022
Online: https://www.natura2000manager.de
© 2022 Prof. Dr. Stefan Brunzel – All rights reserved.

Schließen